Geschichte

Der Verein Netzwerk Sense wurde im Jahre 1946 als reformierte Heimpflege gegründet und während 60 Jahren vom reformierten Landfrauenverein des Sensebezirks verantwortet. Durch die Umstrukturierungen der Hauspflegeorganisationen zu Spitex im Jahre 1996 wurde der Name der Organisation in Netzwerk Sense umgewandelt und das Angebot angepasst. Am 8. September 2006 wurde der Verein Netzwerk Sense gegründet, bedingt durch die Auflösung des reformierten Landfrauenvereins.

Der Verein Netzwerk Sense hat zum Ziel:

  • die Bevölkerung im Sensebezirk kompetent, rasch und flächendeckend zu Hause zu unterstützen
  • die Solidarität zwischen Jung und Alt, Armen und Reichen, Familien und Alleinstehenden zu leben
  • den Haushalt als zentralen Lebensort in den Mittelpunkt seines Wirkens zu rücken
  • Nachbarschaftshilfe zu leisten und zu fördern
  • den Spitex-Diensten ergänzend, entlastend und unterstützend zur Seite zu stehen